Kanada – Unimog Roadtrip im Winter

Ein Unimog Roadtrip im Winter quer durch Kanada! Wir haben es gewagt und fuhren mit unserem Expeditionsmobil, einem Unimog 1300L, bei bis zu -40 Grad Celsius einmal quer durch das riesige Land. Tausende Kilometer von Ost nach West, Süd nach Nord in die Arktis und wieder zurück. Wow, was für ein Roadtrip! Wir erlebten so viel, darum ist es sehr schwer alles in Worte zu packen. Aus diesem Grund darfst du jetzt mit uns Kanada per Video entdecken:

Viele Abenteuer erwarten uns in Kanada. Auf unserer Weltreise durchqueren wir Kanada von Nova Scotia bis nach Vancouver Island. Eis uns Schnee begleiten uns bis in eine der nördlichsten Städte Kanadas, die Inuvik heißt. Die Erlebnisse unseres Winter-Roadtrips kannst du in Kanada – Eine Eisreise lesen. Großartige Menschen begegnen uns und wir werden sehr oft von Kanadiern nach Hause eingeladen, um nach den winterlichen Strapazen ein gutes Essen und eine warme Dusche zu genießen. Diese Gastfreundschaft konnten wir auch teilweise zurückgeben, indem wir Menschen in Pannensituationen helfen und wieder befreien konnten.

Auf unserem Unimog Roadtrip kommt unsere Winsch öfter als gedacht zum Einsatz, weil es bei den eisigen Temperaturen in Kanada unausgesprochenes Gesetz ist, sich auf der Straße gegenseitig zu helfen. Dieses Jahr geht es für uns wieder nach Nordamerika mit dem VW Bus T3 Syncro (Vanagon). Auf unserer Weltreise setzen wir dort unsere bereits begonnene Panamericana fort. Wir freuen uns darauf, einige Impressionen dieses Roadtrips mit euch zu teilen und wünschen euch jetzt viel Spaß beim Anschauen.

Fernweh geweckt? Möchtest du immer auf dem neuesten Stand sein, dann trage dich in unseren kostenlosen TOUR-DE-WORLD Newsletter ein. Über diesen erhältst du neue Beiträge, Videos, Tipps und Tricks per E-Mail, direkt in dein Postfach!

Lass uns einen Kommentar hier: