Unsere Offroad Ausrüstung

Hier findet ihr unsere Offroad Ausrüstung, mit der wir unseren VW T3 Syncro zum Weltreisemobil umgebaut haben. Im Beitrag „VW T3 Syncro-Ausbau zum Weltreisemobil“ könnt ihr nachlesen, wie wir „Smudu“ aus- und umgebaut haben. Wir reisen nun schon ein Jahr mit dieser Ausstattung und sind sehr zufrieden mit Qualität und Funktionalität. Hier findet ihr eine Übersicht über die von uns verwendeten Produkte und Ausrüstungsgegenstände. Viel Spass beim Durchschauen.


Unsere *Geländereifen:

Ein sehr guter Geländereifen mit dem wir super zufrieden sind. Wir haben mit diesen Reifen die Sahara durchquert, sind die 1600km Schotterpiste in Labrador gefahren und hatten bis heute keinen Reifenschaden. Egal ob im Matsch oder auf Teer, er ist wirklich gut.


Unser Dachträger:

Wir haben den Dachträger für das Aufstelldach im Set gekauft. Den Träger gibt es aber auch für die ganze Fahrzeug-Dachlänge, wenn man kein Aufstelldach hat.


*Wassertank/ Solardusche:

Der Wassertank dient bei uns als Solardusche und funktioniert über das Gravitations-Prinzip. Aber auch zum Abspülen und matschige Schuhe reinigen ist das System bestens geeignet.


Unsere *Stauboxen:

Super um Ausrüstungs-gegenstände zu verstauen und aussen am Fahrzeug zu transportieren. Leider sind sie nicht wasserdicht. Wir haben aus diesem Grund eine wasserdichte Tasche zusätzlich gekauft.


*Reservekanister/ Wasserkanister:

Um unseren Wasservorrat aufzustocken verwenden wir zwei 20L Ersatzkanister. Sie sind qualitativ hochwertig und widerstandsfähig.


Unsere *Sandbleche:

Diese Sandbleche sind wirklich sehr robust und haben uns schon gute Dienste geleistet.


*Druckluft-Kompressor:

Steckenbleiben war gestern! Durch diesen Druckluftkompressor konnten wir unseren Reifendruck in der Sahara senken und nach den Sanddünen wieder befüllen.


*Reserverad Rucksack:

Nachdem wir ziemlich enttäuscht von der Qualität des Trasharoo Rucksacks waren, holten wir uns diesen Rucksack zur Befestigung am Reserverad. Und wir sind super zufrieden: Robust, wasserfest und absolut strapazierfähig!


*Rundum-Scheinwerfer:

Wenn es draußen dunkel ist und du mitten in der Pampas stehst, ist ein Außenlicht von großem Vorteil. Diese LED Scheinwerfer haben wir an unserem Dachträger ringsherum installiert. Genial!

Hier geht es zu unserer Ausrüstungsseite!

[Dieser Beitrag enthält *Affiliate Links/Werbung/Anzeige]

Select your language:
Auf Weltreise seit
NEU! Unsere T-Shirts & Pullover sind jetzt in vielen Farben erhältlich:
%d Bloggern gefällt das: